Headbild

Schnetzler Metallbau AG Laufenburg schützt Ihr Zuhause

20.10.2017

Einbruchhemmung mit Fenstern, Türen und Schiebetüren in Metall.

Titelbild

Eingebrochen wird überall, ob in Ein- oder Mehrfamilienhäusern, in Villen oder Mietwohnungen. Die meisten Einbrüche passieren tagsüber ab 10 Uhr, da die Täter davon ausgehen, dass niemand Zuhause ist. Die Einbruchsdauer beträgt in den meisten Fällen nur 5 bis 10 Minuten. über 40% der Einbrecher verschaffen sich durch Schiebetüren Zugang. Knapp gefolgt vom Fenster und nur ca. 10% und somit tiefer als meist angenommen durch die Eingangstüre.

Mit unseren Systemprodukten von Schüco in Aluminium oder Forster in Stahl können wir das kaum ganz verhindern, jedoch wird den Einbrechern das Handwerk dadurch deutlich erschwert. Genau hier sind wir ihr Fachbetrieb im Fricktal, ein führender Metallbauer mit grossem Know-How in der Tür- und Fenstertechnik.

Wer neu baut oder modernisiert, sollte auf Fenster, Türen und Schiebetüren in Metall setzen, die auf ihre Einbruchhemmung geprüft und entsprechend zertifiziert worden sind. Zu den grundlegenden Prüfaspekten zählen die einzelnen Widerstandklassen RC. Denn nur, wenn ein Öffnungselement erfolgreich Widerstand leistet, bleibt es beim Einbruchsversuch. Allgemein gilt: Je höher die Widerstandsklasse, desto besser der Schutz. Mit einbruchhemmenden Fenstern, Türen und Schiebetüren aus Aluminium oder Stahl sorgen wir als Systemverarbeiter dafür. Von der ersten Produktskizze und Entwicklung bis hin zur Fertigung und Montage stehen wir für nahezu perfekten Einbruchschutz von A bis Z zur Verfügung. Bestehende Metalltüren und Fenster lassen sich aber auch entsprechend umbauen und damit sichern. Die Produkte erfüllen nicht nur die gesetzlichen Anforderungen der Widerstandsklassen, sondern geben Ihnen Zuhause das gute Gefühl von Geborgenheit.

Eine Vielzahl von Sicherheitskomponenten gewähren ein sicheres Wohngefühl: Aufbohrschutz sowie Aushebel- und Riegelstangensicherungen erschweren das Öffnen des Fenstergetriebes. Planen Sie Ihre Haustür bis zur Widerstandsklasse RC4: Wählen Sie beispielsweise zwischen Schlössern mit 1-fach-, 3-fach- und 5-fach-Verriegelung. Wichtig zu wissen: Nur eine Haustür, die verriegelt ist, erreicht die zertifizierte und geprüfte Widerstandsklasse. Dazu muss die Tür abgeschlossen werden. Wir bieten bereits beim Zuziehen der Tür selbsttätig eine Mehrfachverriegelung an, die an mindestens drei Punkten automatisch auslöst. Das Abschliessen mit einem Schlüssel wird dadurch überflüssig – aus einbruchhemmenden wie auch aus versicherungstechnischen Gründen.

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Fachleuten auf, wir beraten Sie gerne und umfangreich.

Schnetzler Metallbau AG

Schnetzler Metallbau AG
Schützenmattstrasse 10
5080 Laufenburg

www.schnetzler.ch
info@schnetzler.ch
Tel. 062 869 80 40

 

Kontakt

Das Bauhandwerk
Postfach
5070 Frick 

bauhandwerk@geref.ch 

Telefon 062 865 11 40  

(Patrick Uebelmann, Bereichsleiter Bauhandwerk)

Kontaktadresse

Das Bauhandwerk
Postfach
5070 Frick
bauhandwerk@geref.ch

 

Telefon 062 865 11 40
(Patrick Uebelmann, Bereichsleiter Bauhandwerk)

Suchen